"arddull ="

Enw: Nelson Batista

Llysenw: nelsinho

Hier zur Biographie

Enw: Richard Borrmann

Llysenw: ouriço

Blwyddyn: 1982

Enw: Annika Rudert

Llysenw: anjo da guarda

Blwyddyn: 1984

Enw: Stephan Pökel

Llysenw: rapido

Blwyddyn: 1988

Enw: Peter Nyari

Llysenw: ondulado

Blwyddyn: 1986

Enw: Daniel Ledderboggen

Llysenw: zorro

Blwyddyn: 1979

Enw: Harald Kaestner

Llysenw: aranha

Blwyddyn: 1978

Enw: Michel Hauschild

Llysenw: foice afiado

Blwyddyn: 1986

Enw: Mandy Wendhaus

Llysenw: venenoso espinho

Blwyddyn: 1986

Enw: Mario Liebrenz

Llysenw: osseiro

Blwyddyn: 1986

Enw: Eva Eschbach

Llysenw: madréperol

Blwyddyn: 1986

Enw: Madlen Seidewitz

Llysenw:urubu

Blwyddyn: 1979

Enw: Daniel Dinse

Llysenw: girafa

Blwyddyn: 1986

Enw: Maren Werner

Llysenw: animada

Blwyddyn: 1984

Enw: Martin Eschen

Llysenw: homem borracha

Blwyddyn: 1989

Enw: Tobias Weser

Llysenw: obediente

Blwyddyn: 1989

Enw: Stefan Hanch

Llysenw: apostelo

Blwyddyn: 1970

Enw: Tobias Seel

Llysenw: chocito

Blwyddyn: 1981

Tobias Seel, unter den Capoeiristaschocitogenannt, war August 2002 der Initiator und Kursleiter dieser Gruppe Capoeira Unicar Magdeburg. Er gab bis 2005 wöchentlich insgesamt 3 Einheiten Anfänger- und Fortgeschrittenen Training.
Richard Borrmann, ein Schüler von Tobias, übernahm 2005 die Leitung des Anfängertrainings und ünterstützte ihn. Nach erfolgreicher Beendigung seines Studiums an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg übertrug Tobias August 2006 die Gruppenleitung an Richard Borrmann alias ouriço.
Seine aufgeschlossene und sympathische Art machte chocito zu einer unvergessenen Größe der Gruppe Unicar Magdeburg. Noch heute spürt man seine Energie in der Roda.

Enw: Daniel Schliephake

Llysenw: gato

Blwyddyn: 1983

Daniel Schliephake, unter den Capoeiristasgatogenannt, leitete von 2008 bis zum erfolgreichen Abschluss seines Studiums an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg Anfang 2010 das Anfängertraining.

Enw: Christoph Kettner

Llysenw: caiman

Blwyddyn: 1982

Christoph Kettner, unter Capoeiristas alscaimanbekannt, ist seit 2002 bei Capoeira Unicar Magdeburg. Seit 2006 leitete er sowohl das Training der Anfänger als auch später das Training der Fortgeschrittenen, bis er 2011 nach Abschluss seines Studiums nach Braunschweig wechselte und nun in der dortigen Gruppe trainiert. Von seinem Training abgesehen bereicherte Caiman die Gruppe Unicar Magdeburg vor allem auch durch seinen Musikunterricht. In diesem Sinne wünscht die Gruppe ihm ein frohes: “Boa noite pra voçê”!

Enw: Leo Sarwento

Llysenw: el cubano

Blwyddyn: 1977

Leo Sarwento, gebürtiger Brasilianer, trainierte von 2008 bis 2010 bei Unicar Magdeburg. Obwohl er in seinem Heimatland nie Capoeira ausübte, konnte ihn die Magdeburger Gruppe fern von seiner Heimat für diesen Sport begeistern. Ende 2010 kehrte er zur Beendigung seines Studiums nach Brasilien zurück, womit die Gruppe einen großen Verlust erlitt. Er wird hier immer herzlich willkommen sein!